P.C. und Kristin Cast – Gezeichnet

Cast_Haus_der_Nacht_DEF

Titel: Gezeichnet

Autoren: P.C. & Kirstin Cast

Reihe: House of Night, Band 1

Verlag: Bastei Lübbe

Erscheinungsjahr: 2009

Seiten: 463

Genre: Vampyrroman

 

Zoey ist ein ganz durchschnittliches, amrikanisches Mädchen bis sie eines Tages in der Schule von einem Späher der Vampyre gezeichnet wird. Sie weiss, jeder der gezeichnet wurde muss sich umgehend ins House of Night, dass Internat für Jungvympyre begeben, wenn er eine Chance haben will, die nun stattfindende Wandlung von Mensch zu Vampyr zu überleben. Als ihre gottesfürchtigen Eltern dies nicht erlauben wollen, türmt sie zu ihrer Großmutter, um diese um Rat und Beistand zu fragen, denn Zoey hat fürchterliche Angst. Doch als sie ausrutscht und sich am Kopf verletzt, hat sie eine Vision mit der Göttin der Nacht, Nyx, die ihr eine besondere Aufgabe gibt. Als sie erwacht, hat ihr Großmutter Zoey bereits ins House of Night geschafft und der Obhut der Hohepriesterin Neferet übergeben. Das neue Leben hat für Zoey viele Überraschungen vorgesehen und schnell findet sie auch neue Freunde. Doch nicht jeder ist ihr gewogen. Aphrodite und die Vereinigung „Töchter der Dunkelheit“ versuchen ihr das Leben zur Hölle zu machen, denn für sie stellt der Neuling, der man auf den ersten Blick schon ansieht, dass sie außergewöhnlich ist, eine Bedrohung dar. Schon bald kommt es zu einem ersten Kräfte messen zwischen Zoey und Aphrodite. Ob es Zoey gelingen kann sich gegen die viele erfahrenere Jungvampyrin durchzusetzen.

 

Ein Wort: Genial! Ich habe das Buch verschlungen. Es hält den Leser in Atem und man taucht ab in eine Welt, die so phantastisch ist, dass sie weit weg scheint und doch eigentlich mitten unter uns existiert, so dass man ständig das Gefühl hat Zoey und ihre Freunde könnten gleich um die Ecke kommen. Das Ende ist auch halbwegs zufriedenstellend. Man sieht zwar die nächsten Herausforderungen schon auf die Protagonistin zukommen, aber doch ist es für den Augenblick abgeschlossen und soweit geklärt, dass man damit leben kann. Auch wenn man sich natürlich schon auf den nächsten Band freut. Von mir gibts ganz klare

5 von 5 Punkten

dafür und ihr werdet sicher noch öfter meine Meinung zu Büchern aus der Reihe hören müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.