Dorthe Nors – Handkantenschlag

Handkantenschlag--Erzahlungen-9783955100704_xxl

Titel: Handkantenschlag

Autor: Dorthe Nors

Verlag: Osburg

Genre: Kurzgeschichten (15 Stück)

Seiten: 170

ISBN: 3955100707

Die Sammlung aus Kurzgeschichten hat es absolut in sich. Egal ob es um Gewalt gegenüber Frauen, Mord, Tötung von Tieren oder Liebe geht, alle großen Themen, welche die Menschheit bewegen sind in den 15 Kurzgeschichten vertreten.

Ich selbst fand das Buch nicht schlecht, wenn auch teilweise einfach nur makaber und verstörend. Das Cover an sich verrät uns eigentlich nicht wirklich etwas über dieses Buch und ist viel zu schlicht um einen Leser anzusprechen. Der Titel ist nach einer der Kurzgeschichten aus dem Buch gewählt, welche mit am Erschütternsten war, allerdings war ich schon beim Lesen dieser Geschichte mir nicht im Klaren darüber, warum sie diesen Titel trägt, welcher so gar nicht recht ins Bild passen will. Daher gefällt er mit dann irgendwie als Titel für das Gesamtbuch auch nicht wirklich.
Die Autorin hat auf jeden Fall eine schöne Art sich auszudrücken und der Schreibstil an sich ist leicht und flüssig zu lesen und ist auch sehr eingängig. Das kann man aber leider von den Inhalten nicht sagen. Es ist kein Buch, welches man als Unterhaltung zwischendurch lesen kann. Es fordert deine Aufmerksamkeit, will das du über das Gelesene nachdenkst und legt dir keine Auflösung der Geschichten vor sondern zwingt dich, dass du dir selbst eine Meinung dazu bildest und schaust, was du mit dieser Geschichte anstellst. Viele Geschichten mögen für den Leser verstörend wirken und makaber, viele sind auf den ersten Blick viel weniger als sie auf den zweiten Blick sind und andere scheinen mehr zu sein als sie halten. Es ist eine wunderbar abwechslungsreiche Mischung aus einem großen Themenpool, so dass sich nichts wiederholt und keine Langeweile aufkommen kann. Mir war das Buch jedoch etwas zu verstörend gelegentlich und leider wurden für meine Begriffe auch viel zu viele Tiere gequält in dem Buch. Ich würde es Leuten empfehlen, welche gerne Zeit mit einem Buch verbringen über welches sie nachgrübeln können und welches sich mit den Abgründen der Gesellschaft befasst. Jedem der sich nur kurzweilige Unterhaltung verspricht rate ich von diesem Buch dringend ab. Von mir gibts leider nur

3 von 5 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.