Freaky Friday der XXII

Hallo ihr Lieben,

wieder mal haben wir das Wochenende einzuläuten und dies Mal habe ich mir dafür eine besonders schwere Aufgabe rausgesucht. Wer das hier länger verfolgt, weiss ja wie ich mit meinen Büchern bin und essen auf oder in einem Buch gehört definitiv nicht zu den Dingen die ich schätzen geschweige denn mit meinen Büchern zulassen würde. Ich wasche mir normal ja schon vor jedem Anfassen eines Buches die Hände. Also naja und dann sollte ich einen HotDog essen auf meinem Buch… oh man… also war ich mal bei einem schwedischen Möbelhaus und habe mir einen die 60km mit nach Hause zu meinem Buch genommen, damit ich dieses Experiment angehen konnte. Gut der Hotdog war kalt aber was erleidet man nicht so alles für die Kunst.

So sah das Ganze aus, nachdem ich den HotDog ausgepackt hatte.

IMG_0887

Das KeinBuch war im Anschlag und nach ungefähr 5 Minuten Kampf mit mir selbst hatte ich schließlich den HotDog auch drauf abgelegt. Mann, das war so ein richtig mieses Gefühl. Da habe ich ihn lieber wieder ganz schnell runtergetan und angefangen zu essen. Das KeinBuch habe ich dabei als Teller benutzt. So wenig habe ich glaube ich noch nie gekleckert beim HotDog essen wie diesmal. Nur einmal ist mir ne Gurkenscheibe runtergeflogen und hat nach dem rauspicken aus dem Buch einen hübschen Senffleck hinterlassen und noch ein wenig Ketchup.

IMG_0888

Ich war richtig erleichert als Experiment HotDog überstanden war und ich aufgegessen hatte. So viel Nerven hat mich schon lange keine Mahlzeit mehr gekostet. So aber nun genug geplaudert. Habt ein schönes Wochenende und kleckert eure Bücher nicht voll ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.