Astrid Schlupp-Melchinger – Einmal rundherum

978-3-95451-411-3

Titel: Einmal rundherum

Autor: Astrid Schlupp-Melchinger

Verlag: emons:

Genre: Lesebuch für Stuttgart und Region

Seiten: 224

ISBN: 978-3-95451-411-3

In dem Buch dreht und wendet sich alles um Stuttgart und die Region drumherum. Es werden über alle möglichen Gebäuden, Gebiete und Anlässe kurze Anekdoten erzählt.

Das Buch hat mir insgesamt ganz gut gefallen, allerdings ist es kein Buch, welches man am Stück durchlesen sollte. Das Cover sticht mit seinem knalligen Gelb aus der Masse heraus und die Bauwerke am Rand tauchen im Buch dann auf. Der Titel ist etwas verwirrend und wird durch den Untertitel auch nur teilweise klar, denn unter dem Begriff „Lesebuch“ verstehe ich landläufig eine Lesefibel für die Schule.

Die einzelnen Erzählungen/Erklärungen waren thematisch wirklich enorm breit gestreut und es hat sich zu jedem Bereich etwas angefunden, so dass dieses Buch unabhängig von Interessensgebieten jedem ein Nachschlagwerk sein kann. Auch das Layout war gut gemacht und hatte auch eine klare Struktur, welche noch einmal in Kapitel unterteilt war. Die Bilder haben das Ganze abgerundet.

Mir persönlich hat am Besten gefallen, dass es auch Bezug auf die historischen Hintergründe nahm und das ganze Themengebiet Wassser, welches sich u.a. mit der Thermenlandschaft und deren Entstehung in der Region auseinander setzt.

Wer sich für die Stuttgarter Umgebung interessiert, ist mit diesem Büchlein gut beraten. Ein Leseempfehlung an sich gebe ich nicht, da man das Buch wie gesagt eher als Nachschlagwerk anstatt als Leselektüre betrachten muss. Von mir gibt es

5 von 5 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.