Gewinnspiel + Comic Vorstellung zum Gratis Comic Tag

gct2015_poster_600pixel

Hallo ihr Lieben

wie ihr ja mitbekommen habt, ist heute Gratis Comic Tag. Jetzt habe ich das Vergnügen nicht nur einige Comics für euch vorstellen zu dürfen, sondern kann sogar Dank des freundlichen Managments dieses Events sogar noch ein paar verlosen.

Aber bevor wir zum verlosen kommen, lasst uns doch mal einen kurzen Blick in die Comics werfen, die ich so hier habe. Vielleicht ist ja sogar der eine oder andere Interessante auch für euch dabei.

Zunächst einmal kann ich sagen, dass alle 8 Comics, die ich vorstellen werde auch als „Comics für Kids“ aufgeführt sind. Daher werde ich auf jeden Fall auch einen Blick auf die Kindertauglichkeit werfen.

1. Pokemon

IMG_1065

Dieser Comic hat alle Eigenschaften eines klassischen Mangas. Er muss nicht nur von hinten nach vorne, sondern auch von rechts nach links gelesen werden. Inhaltlich enthält der, bei Panini Manga erschienene, Comic keine abgeschlossene Geschichte sondern soll er neugierig machen auf die Mangereihe „Pokeman X und Y“, deren Band 1 am 19. Mai erscheint. Das Heft ist komplett in schwarz-weiß gezeichnet und die Bilder sind so gehalten, dass die Leute, die Pokemon aus den Animees kennen sicherlich einen großen Wiedererkennungswert haben. Inhaltlich geht es um einen ehemaligen Pokemontrainer, der megatolle Karriereaussichten hat, aber der Druck und den schwankenden Laune von Presse und Meute nicht gewachsen war und sich seit Jahren in seinem Zimmer vergraben hat, wo ihn seine Freunde vergeblich versuchen herauszulocken und dafür zu sorgen, dass er wieder Pokemontrainer wird. Empfehlen würde ich diese Comic so ab 12 Jahren und Kenntnisse über die aktuellen Pokemonversionen sind sicherlich hilfreich, denn mit meinen antiquierten Kenntnissen von vor 15 Jahren habe ich nicht sonderlich viel mehr erkannt.

2. Percy Pickwick

IMG_1064

Colonel Percy Pickwick ist ein eigentlich Geheimagent seiner Majestät außer Dienst, doch er kann es nicht lassen und ermittelt für uns gleich in 2 Geschichten. Zunächst einmal treibt er die Aufklärung eines Falls voran in der eine mysteriöse Stimme Leute überfällt und niederschlägt ohne, dass man das Geringste sieht. Kaum ist die Sache aufgeklärt, darf er sich auch schon um die Aufklärung eines Oldtimerdiebstahls kümmern. Mit viel britischem Humor lässt sich dieser Comic auf jeden Fall genießen, allerdings würde ich ihn für Kinder nur halb so lustig finden, da diese den Humor noch nicht verstehen. Zeichnerisch ist er auf jeden Fall so gehalten, dass die Details recht gut hervorkommen und auch die eher unwichtigen Hintergrunddinge haben noch einen Hauch davon abbekommen. Außerdem ist dieser Comic vollständig coloriert und eine Produktion des Spiltterverlags.

3. Angry Birds

IMG_1063

Während mir die Angry Birds bislang nur als irgendein Spiel fürs Handy – und auch das nur dem Namen nach bekannt waren – habe ich sie hier auf jeden Fall einmal live und in Farbe sehen können. Wirklich quietschbunt und sehr kindgerecht coloriert und gezeichnet, finde ich die Geschichten an sich aber dennoch nicht für Kinder unter 10 Jahren geeignet. Wer dann zu diesem Cross Cult Comic greift kann sich auf 3 lustige Geschichten gefasst machen. In der ersten versuchen die Vögel herauszufinden, wie sie ihre Nester optimieren können und testen die verschiedensten Materialien. In der zweiten hat ein Vögel Schluckauf und bringt dabei alles in seiner Umgebung zum explodieren. In der letzten Geschichte schließlich versuchen die Schweine den Vögeln mit einer gemeinen List ihre Eier abzujagen.

4. Katzen

IMG_1062

In diesem Comic ist der Name offensichtlich Programm. Hier geht es um 3 Teenie Freundinnen, welche sich alle Katzen zugelegt haben und sowieso sich alles anschaffen, was mit Katzen zu tun hat. In witzigen Geschichten von der Anschaffung bis hin zu Erlebnissen wie fernsehen mit der Katze, der Weg zum Tierarzt oder frierende Katzen im Winter ist alles dabei. Von der Aufmachung her denke ich, dass dieser Comic am besten Mädchen so ab 10 liegen dürfte, die absolut in Katzen vernarrt sind. Vollständig coloriert und eher in Mädchenfarben gehalten, wird hier auch wieder sehr viel Liebe ins Detail gesteckt. Es gibt bereits 2 Bände der Katzencomics von dani books und ein dritter Band ist bereits in Arbeit.

5. Ariol

IMG_1061

Ein sehr kindgerechter Comic, den ich auch schon meinem Sohn in die Hand geben würde. Er ist kindgerecht illustriert, Gewalt ist kein Thema und dafür geht es mehr um die täglichen Dinge von Grundschülern. Ariol, ein bebrillter blauer Esel, und sein bester Freund Ramono, ein Schwein, sind selbst welche und sehen sich mit ganz normalen Problemen konfrontiert. Ein Besuch mit der Oma im Kino und der Verdacht von spionierenden Eltern bewegen die beiden. Außerdem ein Jahrbuch, dass die Entwicklung Ariols von der geburt bis heute zeigt.Bayard Editions hat bereits 3 Bände auf Deutsch veröffentlicht und im Mai folgt Band 4.

6. Lego Chima / Ninjago

IMG_1059IMG_1060

Dieses Heft hat zum Inhalt die bekannten Figuren aus Lego Chimo und Lego Ninjago. Wenn man das Heft von der einen Seite liest hat man eine Geschichte von Lego Chima und dreht man es um, dann kann man von der anderen Seite Lego Ninjago lesen. In der einen Geschichte geht es um die Entführung eines Phönixprinzen durch Säbelzahntiger (Chima) und in der anderen Geschichte geht es um die Prüfung einer Ninjagruppe (Ninjago). Beide Comics haben ein gewisses Gewaltpotential, sind dafür aber sehr detailreich gestaltet und sprechen Kinder an. Diesen würde ich sie aber nicht bevor sie 10 sind in die Hand geben.

7. Jommeke – Das Jampuddinggespenst

IMG_1066

Jommeke, Filiberke und Papagei Flip tun einen merkwürdigen Schotten auf, welcher steif und fest behauptet, dass es auf seinem Schloss spukt. Natürlich glauben die Drei ihm kein Wort, denn Gespenster gibt es nicht. Oder vielleicht doch? Auf jeden Fall machen sie sich daran das Geheimnis aufzuklären. Der Comic ist witzig, hat auch ein wenig schottischen Humor und Witze, die man auf die Kosten der Schotten macht, und ist daher eher etwas so ab 12 Jahren. Die reine Geschichte ohne das genauere Verständnis kann aber auch schon früher gelesen werden und ist sicher schon mit 8-9 Jahren sehr unterhaltsam

8. Donald Duck

IMG_1067

Wer kennt sie nicht, Donald Duck, seine Neffen, Dagobert, die Panzerknacker und wie der Rest der Bande eben so heißt. Ich denke, dass ich euch über die Art wie diese Egmont Comics gezeichnet sind nicht allzuviel erzählen muss, ebenso wenig, dass sie geeignet sind für jeden, vorm Grundschüler bis zum Renter. In diesem Comic findet ihr eine Geschichte über Umweltverschmutzung und Aussteigen, eine über alte chinesische Philosophie und eine Kurzgeschichte zum Thema Babysitten.

Fazit:

Ich habe mit Ariol, Donald Duck, Perry Pickwick und Jommeke 4 wirklich tolle Comics gelesen, von denen ich 3 nicht kannte und habe damit auf jeden Fall die Welt der Comics wieder ein wenig mehr für mich entdecken können und neue Anregungen erhalten. Mein Sohn fand Ariol und Ninjago am Besten und will wohl in der Richtung weiterlesen. Angry Birds bewegte sich so im Mittelfeld. Gar nichts anfangen konnte ich hingegen mit Katzen und Pokemon. Allerdings ist es wirklich eine tolle Gelegenheit eine Vielzahl von Comics durchprobieren zu können und mal zu sehen, was seinen persönlichen Geschmack ganz gut trifft. Ich persönlich war überrascht.

Gewinnspiel:

Nun ich hatte euch ja versprochen, dass es auch wieder etwas zu gewinnen gibt. Danke des großartigen Managments von Herrn Kolek vom Graphic-Novel-Label Reprodukt habe ich einige Comics doppelt erhalten und andere habe ich so vorsichtig gelesen, dass sie auch jetzt nichts haben und werden daher auch verlost.

Ich habe insgesamt 6 Comic-Hefte, die ich auf

2 Pakete a 3 Hefte aufteile.

Dabei handelt es sich um

1x Katzen

1x Pokemon

1x Ariol

2x Percy Pickwick

1x Angry Birds

Jedes Paket enthält 1x Percy Pickwick. Der Gewinner auf den das erste Los fällt, darf sich 2 weitere Hefte aussuchen, der zweite Gewinner erhält die restlichen Hefte.

Was ihr tun müsst um die Hefte zu bekommen ist einfach. Hinterlasst mir einen Kommentar mit einer gültigen Emailadresse (kann auch in der Kommentarfunktion eingeben werden und wird dann nicht gezeigt) und sagt mir doch, ob ihr selbst am Weltcomictag teilnehmen werdet oder nicht.

Natürlich gibt es auch ein paar Regeln:

Mehrfachteilnahme führt zu Ausschluss. Alle Kommentare ohne Kontaktmöglichkeit landen nicht im Lostopf. Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland. Ich übernehme keine Haftung für den Postweg und der Rechtsweg ist ebenso ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 oder mit schriftlicher Einverständnis der Eltern.

Die Verlosung geht bis 13.5.15 um 23:59 Uhr. Am 14.5.15 wird ausgelost. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

4 Responses to Gewinnspiel + Comic Vorstellung zum Gratis Comic Tag

  1. Rose sagt:

    Eine tolle Verlosung, zu der ich mich sehr gerne bewerbe. Hoffe mal auf mein Glück. Übrigens sehr toller Blog! Mein Kompliment.
    LG Rose

  2. Lars sagt:

    Ich werde nicht teilnehmen, aber Comics sind trotzdem toll.

  3. Felix sagt:

    Hallo,
    ich habe nicht am Gratis Comic Tag teilgenommen, jedoch heißt es nicht, dass ich keine Comics mag :D Ganz im Gegenteil, Comics sind einfach nur genial um eine kleine Pause vom Alltag zu machen :) LG & weiter so!

  4. Rose sagt:

    Da in unserer Nähe kein Comic-Händler ist, konnte ich ja am Gratis-WeltComic-Tag nur durch meine Bewerbung hier teilnehmen.
    Ich mag Comics und Comic-Bücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.