[Monjas Mittwoch] Eine Pinguinautorin auf den Pfaden der Liebe und der Fantasy

Monja

Hallo meine Lieblingsleser und -leserinnen,

in der einen Hälfte Deutschland haben uns die Unwetter schwer im Griff und die andere Hälfte wird gebruzelt. Da man aber bei jedem Wetter lesen kann, habe ich heute eine wunderbare Reihe für euch, an deren Fortsetzung schon fleißig gearbeitet wird und in die ich schon reinschnuppern durfte. Ich sage nur soviel, wer die bisherigen nicht kennt, sollte sie sich unbedingt holen und darf sich dann auf eine baldige sehr schöne Fortsetzung freuen, alle anderen müssen nicht mehr allzu lange warten.
Ihr wollt nun sicher wissen, von wem ich rede, es ist … Mella Dumont … eine bezaubernde junge Autorin, die es schafft viele Leser zu begeistern.

Über die Autorin

12088297_462054840632594_1407235033188604415_n

Mella Dumont

Die Autorin wurde 1978 in Rheinland-Pfalz geboren. Dort lebe sie auch heute wieder, nach vielen Jahren in Großstädten und im Ausland. Nach 15 rastlosen Jahren, genießt sie nun wieder das Leben auf dem Land mit Garten hinter dem Haus.
Mella war schon immer ein kreativer Mensch. Sie mußte sich häufig anhören, das sie doch nicht alles auf einmal machen soll. Aber sie kann nicht aus ihrer Haut heraus und sagt jeder ist so, wie er ist. Um ein Zitat von Eckhart von Hirschhausen zu verwenden: Ein geborener Pinguin wird in diesem Leben keine Giraffe mehr.
Die Autorin hat beim Schreiben ihr Wasser gefunden. Sie kann so all ihren vielfältigen Interessen gezielt frönen und ihre Leser mit jedem Buch in eine andere Welt mitnehmen. Beruflich hat sie die halbe Welt besucht. Mella Dumont hat in verschiedenen Städten gelebt und gearbeitet, in Deutschland, in Luxemburg und in der Schweiz. Ihre Erfahrungen und ihre große Neugier auf Themen und Menschen sind die Basis ihrer Bücher.
(Quelle: www.melladumont.de „About“)

Ich möchte euch heute ihre Colors of Life – Reihe vorstellen und habe drei Rezensionen für euch, damit ihr euch ein umfassendes Bild machen könnt. :)

Himbeermond – Colors of Life Band 1

81y-lLJn9fL._SL1500_

Kurze Inhaltsangabe:
»Ich habe Halluzinationen«, beichtet Lina ihrer besten Freundin. »Ich sehe manchmal schwarzen Nebel.« Lina hat sich vor kurzem gemeinsam mit Angie an der Universität Trier für Psychologie eingeschrieben – gegen den ausdrücklichen Wunsch ihrer Familie, die Berlin oder Leicester als Studienort vorzogen. Bald begreift sie, dass es nicht bei schwarzem Nebel bleibt – immer häufiger sieht sie die Gefühle der anderen Menschen! Die äußerst nützliche Gabe bringt die Freundinnen bald in erste Schwierigkeiten. Als Lina begreift, warum sie besser nicht nach Trier gekommen wäre, ist es vielleicht zu spät … und da ist dann noch Leo … Spannende und lebendige Paranormal Romance, die vor der historischen Kulisse Deutschlands ältester Stadt spielt.
(Quelle: Klappentext von „Himbeermond“ (Colours of Life) von Mella Dumont)

Schreibstil:
Dies ist eine wunderschöne Fantasygeschichte, der anderen Art, die sich richtig toll und flüssig lesen läßt. Gerade im vielschichtigen Bereich des Genres Fantasy ist es nicht leicht, hier noch eine Geschichte zu schreiben, die den Leser von Anfang an begeistert und mitreißt. Mella Dumont schafft dies mit „Himbeermond“ aber spielend. Ihre leichte und bezaubernde Art zu schreiben ist wirklich großartig und absolut lesenswert. Die Charaktere, die in diesem Buch eine große Rolle spielen, haben alle Tiefe, sind glaubhaft und wirken absolut authentisch. Auch der Spielort ist einfach klasse gewählt und das Cover ist sehr hübsch und schön gestaltet.

Eigene Meinung:
Mir hat diese wirklich schöne Geschichte, sehr sehr gut gefallen. Ich habe von der ersten bis zur letzten Seite großes Lesevergnügen gehabt und werde sie sicher noch einmal lesen.
Gerade das Thema ist einfach klasse gewählt und sehr spannend und mitreißend. Diese Story ist einfach mal wieder was anderes und läßt sich fabelhaft lesen.
Ich konnte absolut in das Buch eintauchen und war fast schon traurig, als es zu Ende war! Ich empfehle dieses Buch allen Fantasyliebhabern oder jenen die es werden wollen und gebe fünf Sterne!

Lavendelmond – Colors of Life Band 2

51kyx3FXx9L._SY445_QL70_

Kurze Inhaltsangabe:
Was tust du, wenn du von der Schwester deiner großen Liebe heimlich um Hilfe gebeten wirst? Lina kann Gefühle als farbige Auren sehen und wollte sich in den Semesterferien eigentlich auf den Unterricht in dieser besonderen Fähigkeit konzentrieren. Außerdem kümmert sie sich um ihre Tante, die nach einem Angriff durch den Wagner-Clan – dem auch ihr Freund Leo angehört – ins Koma gefallen ist. Doch Leos quirlige Schwester wirbelt Linas Alltag bald gründlich durcheinander. Und obwohl Tante Mel kein Wort sprechen kann, spinnen sich die alten Fäden ihres Feldzuges gegen die Wagners bis in die Gegenwart: Lina erhält eine skandalträchtige Nachricht – und natürlich sind alle davon überzeugt, dass sie sich auf den Spuren ihrer Tante kopfüber ins Verderben stürzt … Lavendelmond ist die Fortsetzung des Kindle-Bestsellers Himbeermond.
(Quelle: Klappentext von „Lavendelmond“ von Mella Dumont)

Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges:
Auch dieser zweite Band ist einfach wunderbar! Mella Dumont schreibt so zauberhaft und bildhaft, es ist ein großes Vergnügen, dieser Geschichte zu folgen. Von Anfang an gibt es immer offene Fragen, die von Seite zu Seite beantwortet werden und die Spannung aufrecht erhalten. Man erfährt auch sehr viel Hintergrundwissen, das die Autorin großartig in die Story eingeflochten hat und dem Buch das gewisse Etwas gibt.
Die Protagonisten haben alle ihre Eigenarten, sie wirken sehr echt, was das Buch noch authentischer macht, Man verfolgt jedes Geschehnis mit großer Neugier und versucht herauszufinden, was als nächstes passiert.
Auch das Cover ist wieder wunderschön geworden und macht das Buch zu einem harmonischen Ganzen.

Eigene Meinung:
Hach – schade das es schon wieder zu Ende ist. Schon der erste Teil „Himbeermond“ war für mich eines meiner Lesehighlights. „Lavendelmond“ setzt sogar nach eins oben drauf. Mella Dumont hat alle Erwartungen übertroffen und einen phantastischen zweiten Band geschaffen. Ich bin mal wieder geflasht und freue mich schon sehr auf das nächste Buch dieser jungen Autorin.
Ich gebe fünf Sterne! :)

Sternenmond – Colors of Life Band 3

Bildschirmfoto-2015-07-12-um-11.11.05

Kurze Inhaltsangabe:
Lina gehört zu Leo, das steht für sie unausweichlich fest. Aber Leo ist auch ein Teil des Wagner-Clans, der durch einen anstehenden Machtwechsel erschüttert wird: Ein Herausforderer tritt an, um das Oberhaupt abzulösen. Als würde der Umbruch im Clan nicht genügend Risiken bergen, haben auch Linas Freunde und Familie jede Menge Überraschungen parat – und nicht alle sind positiv! Dazu kommt die Bewerbung auf einen der heiß begehrten Masterplätze – wer wird das Rennen machen? Ein turbulentes Jahr wartet auf Lina, die fest entschlossen ist, für ihren Traum zu kämpfen. Denn schließlich steht nichts geringeres als ihre Zukunft an Leos Seite auf dem Spiel. Sternenmond ist der 3. Band der Fortsetzung des Kindle-Bestsellers Himbeermond. Die Colors of Life-Trilogie Himbeermond (Band 1) Lavendelmond (Band 2) Sternenmond (Band 3)
(Quelle: Klappentext „Sternenmond – Colors of Life 3“ von Mella Dumont)

Schreibstil, Protagonisten, Sonstiges:
Mella Dumont konnte ja schon mit den beiden ersten Bänden begeistern und verzaubern und das ist ihr mit dem dritten Band wieder gelungen. „Sternenmond“ ist so wunderbar zu lesen. Es ist flüssig, spannend, humorvoll, emotional, liebevoll, abenteuerlich, kämpferisch, rasant, magisch und vieles mehr. Es ist einfach großartig noch einmal mit Lina und Leo auf Reisen zu gehen und ihre Abenteuer und Teile ihres Lebens mitzuerleben. Lina wird immer stärker und man merkt, wie sehr sie im Laufe der Story gewachsen ist. Auch Leo wirkt erwachsener und nicht mehr ganz so ernst. Die beiden Hauptprotagonisten haben einfach Charakter.
Auch das Cover ist wieder wunderschön geworden und hat großen Wiedererkennungswert!

Eigene Meinung:
Ich bin einfach hin und weg, von dieser fantastischen Geschichte. Ich würde gerne noch weiterlesen, weil mir Lina und Leo sehr ans Herz gewachsen sind. Mella Dumont hat mich wieder mehr als verzaubert. Ich liebe ihren Schreibstil und ihre Gabe alles so bildlich und anschaulich zu erzählen. Ich meine immer, die Charaktere wirklich zu kennen und genau so soll es sein. Ich gebe fünf Sterne und empfehle diese Trilogie sehr sehr gerne weiter.

Auch Mella Dumonts Roman „Als die Zeit vom Himmel fiel“ ist ein absolutes Lesehighlight, das ihr nicht verpassen solltet.

Die Fortsetzung der Reihe geht mit einem anderen Pärchen weiter, mehr möchte ich aber nicht verraten, das solltet ihr unbedingt selber herausfinden, wenn es dann soweit ist.

So, das war’s für heute. Ich wünsche euch allen ganz viel Lesezeit und viel Spaß beim Entdecken von Mellas Büchern.

Eure leseverrückte Monja

(Ich möchte mich an dieser Stelle entschuldigen, dass ich euch den Beitrag so spät liefern konnte, denn in unserer Familie gab es einen Zwischenfall, der höhere Priorität haben musste als Monjas Beitrag einzuspielen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.