[Hörbuch] Julie Mata – Mein Sommer unter Hühnern

mein-sommer-unter-hhnern

Titel: Mein Sommer unter Hühnern
Reihe: Die Kate Walden-Reihe (Band 1)
Autor:Julie Mata
Sprecher: Julia Casper
Verlag: Der Hörverlag
Genre: Kinderbuch
Länge: 279 Minuten
ISBN: 9783570163726
Preis: 10,95

Nachdem Kate Waldens Mutter beschlossen hat ihren Beruf an den Nagel zu hängen und Bio-Hühner zu züchten, steht der Umzug auf den Bauernhof an. Die 12-jährige Kate versucht das beste aus der Situation zu machen, doch da gibt es ein paar Probleme: Kate hasst Hühner und ihre beste Freundin wohnt nun zu weit entfernt, um sie schnell einmal besuchen zu können. Um Abhilfe zu schaffen versucht sich Kate als Jungregisseurin und dreht den Horrorfilm „Die Nacht der Zombiehühner“ mit Allysa, ihrer besten Freundin in der Hauptrolle. Alles scheint ganz gut zu laufen, aber dann drängt sich Schulzicke Lydia zwischen sie und Alyssa. Ehe Kate weiß wie ihr geschieht, muss sie sich einen Tisch mit den unbeliebtesten Mädchen der Schule teilen. Von ihrem „sozialen Abstieg“ völlig entnervt fängt Kate an einen Racheplan zu schmieden. Sie will es Allysa heimzahlen. Sie einfach so sitzen zu lassen, dass geht ja gar nicht.

Das Cover ist recht schlicht und in einem einfachen Stil gehalten, der an Kinderzeichnungen erinnert. Neben einem Haus sieht man auch noch Zäune und vor allem die gehassten Hühner. Von den Protagonisten fehlt jede Spur, aber gerade das macht mir das Cover so sympathisch. Insgesamt ist das Motiv sehr gut für den Nachwuchs geeignet und spricht diesen auch optisch an.
Auch der Titel ist Programm. Es wird die Geschichte von Kate erzählt, welche die ersten Sommermonate auf dem Hühnerhof ihrer Familie verbringt und versucht sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden.

Kate ist eigentlich ein vollkommen normaler Teenager mit ganz gewöhnlichen Problemen. Nur ihr Hobby – Regisseuerin – ist für ihr Alter eher ausgefallen. In der Schule gehört sie zwar nicht zu den Strebern und Außenseitern, ist aber auch nicht besonders beliebt. Mittelfeld eben. Nun gut, das war sie zumindest mal. Bis es zu einer Verkettung von Ereignissen kam, welche sie in der Hackordnung auf die letzten Plätze drängten. Dort muss sie nicht nur erkennen, dass die „Außenseiter“ eigentlich total nett sind, sondern heckt auch einen perfiden Racheplan aus. Kate ist sehr sympathisch und man kann ihre Gedankengänge und Gefühle vollkommen nachvollziehen.

Die Idee hinter der Geschichte gab es schon öfter, aber die Umsetzung und Aufbereitung der ganzen Thematik ist sehr lustig und für Kinder auch wirklich lehrreich. Eine Botschaft ist z.B., dass man nicht das beliebteste Mädchen der Schule sein muss, um tolle Freunde zu finden. Ebenso wird der Umgang mit Enttäuschungen behandelt und es werden Überlegungen dazu angestellt, ob Rache hilfreich ist.

Der Aufbau und der Fluss der Geschichte sind wundervoll harmonisch und man kann richtig tief in die Geschehnisse eintauchen. Mitfiebern und mitlachen war angesagt und auch mein Sohn kam voll auf seine Kosten.
Julia Casper macht ihre Sache als Sprecherin hervorragend und obwohl das Hörbuch nicht ganz kurz ist, kommt nie Langeweile auf.

Für mich war es ein humorvolles, aber auch lehrreiches Hörbuch, dass mit viel Witz und flotten Sprüchen , geschafft hat seine Botschaften zu übermitteln und deshalb gibt es auch

4.5 von 5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.