[Top Ten Thursday] 10 Bücher, deren Titel mit „H“ beginnt

Hallo ihr Lieben,

herzlich Willkommen zum 2. Top Ten Thursday mit uns. Wir freuen uns, dass Steffi mit ihrer Bücherbloggeria das so schön organisiert. 10 Bücher mit „H“ am Titelanfang hatten wir uns ehrlich gesagt leichter vorgestellt. Allerdings wurden wir sehr schnell ernüchtert und musste feststellen, dass bei den meisten Titeln noch ein kleiner, fieser Artikel davor steht. Tja, dumm gelaufen für uns. Darum haben wir einerseits schon gelesene Buchempfehlungen für euch, andererseits aber auch Titel, die es schon auf unseren SuB geschafft haben.

David Duchovny ist seit Teenagertagen Noctanas Lieblingsschauspieler und sie hat jede Folge Akte X gefühlt mindestens 10x gesehen und alle anderen Serien und Filme mit ihm sicher auch nicht viel seltener. Daher waren ihre Erwartung gigantisch hoch, doch sie wurden überraschenderweise sogar noch übertroffen und sie hat sich in dieses Buch total verliebt, da man es auf so viele Weisen lesen kann. Von der lockeren Kindergeschichte bis zur harten Gesellschaftskritik ist alles drin und das im gleichen Text. Das muss man erstmal schaffen.

Astrid Fitz ist eine Autorin, die bei uns aus der Region kommt. Noctana war mit ihrer Mutter auf einer Lesung von ihr und die beiden waren ganz begeistert von den tollen historischen Romanen der Dame. „Henkersmarie“ haben wir zwar noch nicht gelesen, allerdings haben wir auf der Lesung schon genug gehört, um sagen zu können, dass die Autorin einen tollen Stil hat.

Die Rezension zu diesem Titel sind wir euch bislang schuldig geblieben, allerdings ist „Herbstmondküsse“ ein wirklich tolles Buch, dass regionale Sagen, kriminalistische Element und Liebe auf eine ganz besondere Art miteinander vereint. Ada Meas Stil ist sehr eingängig und schön zu lesen.

„Honigspur“ liegt auf Beluris SuB, jedoch kann er es euch trotzdem schon empfehlen, da er die anderen Fälle von Kommissar Bussard, dem Ermittler, schon gelesen hat und sowohl die Spannung, als auch den Schreibstil des Autoren einfach klasse findet.

„Hundstage“ von Carin Müller musste ebenfalls auf Beluris Empfehlung hin mit auf die Liste. Er liebt dieses Buch einfach und findet es immer wieder unterhaltsam und amüsant, egal wie oft man es in die Hand nimmt. Darum empfehlen wir es euch auch mal zum Reinlesen.

Hmm… müssen wir zu diesem Buch wirklich etwas sagen? Na gut… Es ist Harry Potter, die Bücher sind genial, die Welt ist genial, wir lieben Hermine und wer es noch nicht gelesen hat, sollte es unbedingt nachholen, denn ihm entgeht wirklich was.

„Höllental“ hatte Noctana mal von einer Freundin geschenkt bekommen, als sie im Krankenhaus lag und hat es mit Begeisterung verschlungen. Es war ihr erster Winkelmann, aber ganz sicher nicht der letzte, denn das Buch konnte mit guter Spannung und einem tollen Konzept überzeugen.

Eschbach haben wir zwar schon ein bisschen was gelesen, jedoch liegt dieses Buch noch auf unserem SuB und wartet darauf befreit zu werden. Wir freuen uns aber schon darauf, da die Bücher des Autors immer sehr gut waren und auch hier erwarten wir spannenden Lesespaß.

Dieses Buch war eindeutig ein Kauf nach Klappentext, der uns sehr angesprochen hat. Außerdem findet man Harpyien wirklich selten als Protagonisten und somit war es auch einfach mal etwas anderes und doppelt reizvoll. Leider kam uns dann viel dazwischen und so ruht das Buch noch auf unserem SuB.

„Herbstnacht“ ist der dritte Teil der Reihe „Plötzlich Fee“ und war, wie die gesamte Reihe ein Geschenk von Beluri an Noctana. Leider hat es sich noch nicht ergeben, dass sie bis Band 3 vorgedrungen ist, allerdings haben wir so viel Gutes über diese Bücher gehört, dass es wir es euch trotzdem gerne zeigen wollen.

Wir hoffen, dass euch unsere Auswahl gefallen hat. Nächste Woche geht es mit „10 Büchern auf deren Cover ein Gesicht zu sehen ist“ weiter.
Kennt ihr selbst vielleicht schon einige dieser Titel oder habt selbst Anregungen für uns für Bücher mit „H“ am Titelanfang?

Liebe Grüße
Noctana und Beluri

12 Responses to [Top Ten Thursday] 10 Bücher, deren Titel mit „H“ beginnt

  1. Hey,

    wir haben „Harry Potter“ gemeinsam. Den zweiten Band fand ich sehr gut, aber der dritte ist mein absoluter Liebling. Auch „Herbstnacht“ hat mir sehr gut gefallen und es ist mein liebster Band seiner Reihe. „Henkersmarie“ habe ich noch auf der Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße (und frohe Ostern!),
    Kerstin

    • Drachenleben sagt:

      Huhu,
      auch wenn ich „Henkersmarie“ noch nicht gelesen habe, die Lesung dazu war richtig klasse und ich der Stil hat mir damals sehr gut gefallen. Definitiv ein Buch, dass es Wert ist von der Wunschliste erlöst zu werden ;)
      Liebe Grüße und dir auch frohe Ostern
      Noctana

  2. Anett sagt:

    Hallo,
    Harry Potter habe ich heute extra mal außen vor gelassen:
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße Anett.

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Anett,
      wir haben uns für Harry Potter bewusst entschieden, weil Beluri quasi ein wandelndes HP-Lexikon ist und es bei uns kaum einen Tag gibt, an dem es kein Thema ist.
      Liebe Grüße
      Noctana

  3. Dana - Bambinis Bücherzauber sagt:

    Hallo :)
    von euren ausgewählten Büchern habe ich bisher auch keins gelesen, es sieht aber nach einer sehr bunten Mischung aus. Einige davon würden mich auf den ersten Blick auch neugierig machen, besonders, was so in richtung Thriller geht.
    Lg und schöne Ostern
    Dana

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Dana,

      es freut uns, dass du noch die eine oder andere Anregung finden konntest.
      Wir wünschen dir auch frohe Ostern.

      Liebe Grüße
      Noctana

  4. Sunny sagt:

    Huhu,

    wir haben heute nur Harry Potter gemeinsam. Ansonsten kenne ich von deiner Liste nur noch die Plötzlich Fee Reihe, die fand ich echt toll :)

    Ich wünsche einen schönen Donnerstagabend und ein paar schöne Osterfeiertage ♥

    Hier mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    PS: Letzten Sonntag hat mein Blog seinen 1. Bloggeburtstag gefeiert. Zurzeit läuft daher noch ein größeres Gewinnspiel. Vielleicht magst du ja mal vorbei schauen. *HIER* geht’s zum Gewinnspiel :)

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Sunny,

      die „Plötzlich Fee“-Reihe liegt auf meiner To-Read-Liste auch relativ weit oben. Ich bin echt gespannt darauf. Vielen Dank für die Einladung zu deinem Gewinnspiel, ich werd mal vorbeischauen.

      Wir wünschen dir frohe Ostertag
      Noctana

  5. hey,

    Harry Potter haben wir gemeinsam und Herbstnacht muss ich unbedingt noch lesen und habe es vergessen…typisch ^^

    lg Nessa

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Nessa,

      das mit dem Vergessen kenne ich. Das geht mir auch oft so. Da denkt man die ganze Zeit dran und will es unbedingt reinbringen und kaum schreibt man den Post ist es wie weggeblasen^^

      Liebe Grüße
      Noctana

  6. Hallo ihr Beiden,

    wir haben Harry Potter gemeinsam, die Bücher sind einfach genial. :)
    Die anderen Bücher kenne ich noch nicht, ich werde mir aber mal „Herr aller Dinge“ näher anschauen.

    Liebe Grüße und schöne Ostern!
    Nicole

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Nicole,

      Eschbach können wir echt empfehlen, da lohnt sich ein Blick. Ja, „H“ ohne Harry Potter ging für uns überhaupt nicht, dafür lieben wir die Bücher einfach zu sehr.

      Liebe Grüße und frohe Ostern
      Noctana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.