[Neuzugänge] Im April eingezogen sind…

Hallo ihr Lieben,

schon wieder ist ein Monat vorbei und natürlich sind auch diesen Monat bei uns ein paar Bücher und Hörbücher eingezogen. Nach dem Messemonat haben wir es diesmal etwas langsamer angehen lassen. Ein paar Rezensionsexemplare für Beluri kamen an und Noctana war mal am Wühltisch und in der Buchhandlung, aber sonst war eher wenig los.

Bei Beluri eingezogen sind:

Saving Grace – Bis dein Tod uns scheidet von B. A. Paris (Random House Audio)
Der kleine Drache Kokosnuss – Hab keine Angst von Ingo Siegner (cbj audio)
Kuschelflosse – Der knifflige Schlürfofantenfall-Fall von Nina Müller (cbj audio)
Eiszeit von Shelly Kaldunksi (südwest)

„Eiszeit“ ist mein persönliches Highlight. Ich liebe den Sommer und natürlich auch Eis. Als ich das Buch entdeckt habe, musste ich es einfach haben, denn schließlich wollte ich ja Noctana dazu überreden, dass sie selbst Eis macht und wir mal mit außergewöhnlichen Sachen herumprobieren können. Tja, was soll ich sagen, kaum hatte der südwest Verlag mir das Rezensionsexemplar geschickt – vielen Dank dafür an dieser Stelle – saßen wir auch schon über dem Buch und haben geplant, welche Sorten wir mit welchen Toppings und Waffeln ausprobieren wollen. Diese Rezension ist mir wirklich ein Fest, denn ausnahmsweise geht es mal weniger ums Lesen, als ums Essen und das kann ja nie schlecht sein *g* Die 3 Hörbücher wurden mir auch als Rezensionsexemplare gestellt – vielen Dank auch hierfür. Da einfachen Arbeitsweg fast eine Stunde Fahrt habe, höre ich reichlich Hörbücher aus allen Bereichen. Die Kinderhörbücher waren außerdem ein Wunsch unseres Sohnes, der Kuschelflosse und Kokosnuss liebt. Für die beiden gibt es hier auch schon Rezensionen.

Bei Noctana einzogen sind:

Before us von Anna Todd (Heyne) – auf persönlichen Wunsch meiner Mutter
Dark Matter – Der Zeitenläufer von Blake Crouch (Goldmann) – mein Ostergeschenk
Lizzy Carbon und der Club der Verlierer von Mario Fesler (Magellan)

Mein persönliches Highlight der Neuzugänge ist „Lizzy Carbon und der Club der Verlierer“. Ich war mit meiner Mutter in der Stadt unterwegs, weil ich für den Welttag des Buches ja noch ein Buch kaufen und die passende Wolle besorgen wollte. Dabei konnte ich mich, wie üblich, in der Buchhandlung schlecht beherrschen und habe, neben „Magonia“ für euch, dieses Buch sofort ins Herz geschlossen. Das Cover fiel definitiv unter den anderen Jugendbüchern auf, aber es war der Titel, der mich dazu bewegt hat, es in die Hand zu nehmen. Der Klappentext hat dann den Rest erledigt und mich quasi sofort dazu gezwungen, dieses Buch mitzunehmen. Es liegt auf meinem Lesestapel auch gleich ganz oben.

Wie gefallen euch unsere Neuzugänge? Welche Bücher habt ihr euch denn im letzten Monat zugelegt? Kennt ihr vielleicht sogar schon eines von unseren und verratet uns, wie es euch gefallen habt? Verlinkt uns gerne eure Blogposts dazu in den Kommentaren oder erzählt uns davon.

Drachige Grüße
Beluri & Noctana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.