[Top Ten Thursday] Bücher über Familiengeschichten, die dich begeistern konnten

Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Donnerstag und wir sind gerne wieder beim Top Ten Thursday dabei. Diesen organisiert die liebe Steffi von der Bücherbloggeria. Heute ist das Thema „10 Bücher über Familiengeschichten, die dich begeistern konnten“. Hier haben wir uns echt schwer getan und haben das ganze vielleicht etwas weiter ausgelegt als gedacht. Außerdem musste noch ein bisschen was vom SuB und der Wunschliste einspringen, damit wir die 10 vollbekommen haben.

Die Nightmares – Reihe von Jason Segel liegt teilweise schon eine ganze Weile bei Noctana zurück und trotzdem ist er ihr immer noch als Highlight in Erinnerung. Alles dreht sich um eine Patchworkfamile, die in ihrem neuen Haus, dass eine oder andere Geheimnis verbergen…

… Die Figuren aus den Albträumen wirken um ein Vielfaches lebendiger als anderswo und das Turmzimmer scheint auch sehr seltsam…

… Ängste, Albträume und andere schwierige Themen werden in dieser Trilogie in einer ganz tollen Geschichte aufgearbeitet und für Kinder verständlich gemacht. Einfach eine klasse Trilogie, die wir nur empfehlen können.

Die Clifton-Saga ist klar Beluris Tipp an euch, denn er findet diese Reihe sehr gelungen. Wer auf historische Romane steht, wird diese Reihe sicherlich gerne lesen.

Wenn der Tod eines Kindes, Enkels und Bruders eine ganze Familie verändert. Eine bewegende Geschichte, die doch ganz anders ist, als man es erwarten könnte. Ein Blick hinein lohnt sich definitiv.

Ein Glück, dass wir dazu hoffentlich nicht allzuviel sagen müssen, denn Asche über unsere Häupter, die Bücher subben bei uns noch fröhlich vor sich hin und werden es wohl auch noch etwas länger. Wir fangen ungern unfertige Reihen an und hier ist ja noch kein Ende in Sicht.

Eine sehr tolle Geschichte aus Afrika, die nicht nur berührend ist, sondern auch viel über die Zustände und die Kultur Nigerias in den 1990ern erzählt, als dort politische Unruhen das Land erschüttern. Beluri hat es sehr gefallen.

Als Buch gelesen haben wir diese Reihe nicht, allerdings hat sie Beluri den einen oder anderen Weg auf die Arbeit versüßt, da er die Hörfassung hat. Wer auf Intrigen, Herzschmerz, Gefühlsausbrüche und enttäuschte Hoffnungen steht, ist hier genau richtig.

Diese Familiengeschichte dreht sich rund um die Familie von Sophie Charlotte in Bayern. Noctana hat diese biographische Abhandlung von Sophie sehr gerne gelesen, die sich viel mehr wie ein spannender Roman liest und trotzdem alle wichtigen geschichtlichen Zusammenhänge wunderbar wiedergibt. Man lernt so viel mehr als in jeder Geschichtsstunde und das Buch ist wahnsinnig gut recherchiert.

Dieses Buch haben wir erst vor ein paar Tagen auf einem anderen Blog entdeckt und haben es direkt auf unsere Wunschliste gesetzt. Es klingt einfach zu verlockend und nach einer sehr modernen Familiengeschichte mit aktuellen Teenagerproblemen.

Das waren unsere Buchtipps für diese Woche. Nächste Woche geht es mit „10 Titeln, die mit „J“ beginnen“ weiter. Kennt ihr eines unserer Bücher oder habt ihr vielleicht selbst ein paar tolle Tipps für uns? Dann lasst uns einfach einen Kommentar mit eurem Link da.

Liebe Grüße
Beluri & Noctana

16 Responses to [Top Ten Thursday] Bücher über Familiengeschichten, die dich begeistern konnten

  1. Aljana sagt:

    Das Buch über Sophie Charlotte sieht gut aus. Definnitv einne Persönlichkeit, von der ich gerne mehr wüsste. :)

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Aljana,

      das Buch ist wirklich toll und Sophie Charlotte ist auch eine sehr beeindruckende Frau. Den Autor Christian Sepp haben wir 2015 auf der Buchmesse in Frankfürt getroffen und da wird einem richtig warm ums Herz, wenn man sieht, wie sehr er in diesem Buch un der Recherche dafür aufgeht.

      Drachige Grüße
      Noctana

  2. Anett sagt:

    Guten Morgen!
    Nightmares steht noch auf meiner Wunschliste, vielleicht sollte ich die Bücher wirklich mal lesen!
    Eine schöne bunte Liste von euch!
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße Anett

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Anett,

      also Nightmares können wir definitiv empfehlen zu lesen. Ich war ganz hin und weg von der Reihe und auch meine Mutter war sehr angetan, obwohl es ja eigentlich eine Kinderbuch-Reihe ist. Das heißt schon was.

      Drachige Grüße
      Noctana

  3. Miss Tina sagt:

    Hey :)

    Nightmares möchte ich auch noch gern lesen :)

    Game of Thrones *-* (Never ending Lovestory ♥)

    Möchtest du auch bei mir vorbeischauen?
    http://theonlybookhipster.blogspot.de/2017/05/top-ten-thursday-6-familiengeschichten.html

    Glg. Tina | Bookhipster

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Tina,

      Game of Thrones haben wir nicht gelesen und auch noch nicht geschaut, aber Nightmares können wir dir nur empfehlen.
      Ich komm natürlich gerne bei dir vorbei.

      Drachige Grüße
      Noctana

  4. fraeulein_lovingbooks sagt:

    Hallo Noctana,

    wir haben keine Übereinstimmung, aber ich habe die „Daringham Hall“-Reihe gelesen – und geliebt. Auch wenn die Cover sehr nach Rosamunde Pilcher aussehen ;)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Selina

    Mein Beitrag

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Selina,

      ja, das stimmt. Die Cover sind schon übertrieben kitischig. Allerdings hatten wir noch nie ein Buch von Rosamunde Pilcher in der Hand, daher können wir das leider nur schlecht vergleichen.

      Drachige Grüße
      Noctana

  5. Frau Curly sagt:

    Hallo ihr Zwei.
    Die Herren von Winterfell findet man auch auf meiner Liste ;)
    Ich finde viel mehr Familiengeschichten und Dramen kann es ja gar nicht geben.
    Obwohl es natürlich nicht die typische „Familiengeschichte“ ist.
    Nightmares steht auch noch auf meiner Wunschliste.
    Den Rest kenne ich leider nicht.
    LG Frau Curly
    Mein Beitrag

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Frua Curly,

      naja 0815 und typisch ist ja eh nicht so unser Ding. Nightmares ist sicherlich auch nicht das, was die Aufgabenstellung im engsten Sinne gemeint hat, aber das sehen wir locker, denn so verschiedenen wie unsere Auslegungen sind ja schließlich auch Familien.

      Drachige Grüße
      Noctana

  6. Huhu,

    Da sind aber ein paar tolle Bücher bei. BIRD wandert mal direkt auf die Wunschliste und das Sweet Lies muss ich mir auch näher ansehen.
    Gelesen habe ich von euren Büchern nur Nightmares. Aber davon leider nur Band 1.

    Liebe Grüße Ina

    • Drachenleben sagt:

      Guten Morgen Ina,

      schön, dass du bei ein paar Anregungen finden konntest. Wir sind gespant wie dir Bird dann gefällt. Die anderen Bände von Nightmares solltest du unbedingt auch noch lesen bei Gelegenheit.

      Drachige Grüße
      Noctana

  7. Hermine sagt:

    Hey!
    Bin ziemlich spät dran diese Woche… Gemeinsam haben wir heute leider nichts, aber die Daringham-Hall-Reihe klingt wirklich interessant ;)

    Falls du Lust hast, findest du meinen Beitrag hier:
    https://fluegelauspapier.wordpress.com/2017/05/04/toptenthursday-7/

    Viele liebe Grüße und einen schönen Freitagabend, Hermine

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Hermine,

      das macht doch nichts, die Bücher und die Beiträge laufen ja nicht weg ;)
      Wir schauen gerne bei dir vorbei.

      Schönes Wochenende für dich
      Noctana

  8. Charlie sagt:

    Jetzt habt ihr mein schlechtes Gewissen geweckt, weil ich „Bird und ich…“ schon seit es erschienenen ist ausgeliehen bei mir zuhause rumliegen und immer noch nicht gelesen habe :D. Aber immerhin motiviert ihr mich so, es endlich mal zu lesen.

    Die Clifton-Saga ist mir mal durch irgendeinen Newsletter ins Auge gesprungen und seitdem auf meinem Audible-Wunschzettel. Da sollte ich mal zuschlagen :).

    Ich tue mich mit „Das Lied von Eis und Feuer“ auch schwer, allerdings hauptsächlich, weil ich leider schon über fast den ganzen Handlungsverlauf gespoilert wurde. Grundsätzlich werde ich aber lieber die Bücher lesen als die Serie sehen, denke ich.

    Viele Grüße,
    Charlie

    • Drachenleben sagt:

      Hallo Charlie,

      oh, wir wollten dir kein schlechte Gewissen machen, aber wir können es dir wirklich empfehlen, das „Bird“ vom SuB zu befreien und zu lesen. Es lohnt sich wirklich.
      Wie die Hörbücher zur Clifton-Saga sind können wir leider nicht sagen, aber die Geschichte an sich lohnt sich total. Sollte also mit einem halbwegs angenehmen Sprecher wirklich ein Vergnügen wird.
      Wir haben bis lang jeden Post, wo es um Eis & Feuer geht irgendwie geschafft zu umschiffen und uns tatsächlich noch nicht spoilern lassen. Allerdings werden wir es auch wie du halten und erst lesen und die Serie höchstens danach ansehen, wenn überhaupt.

      Drachige Grüße und schönes Wochenende
      Noctana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.