[Blogtour] „In einem fernen Land“ – Buchvorstellung

Blogtour "In einem fernen Land"

Hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen bei unserer Blogtour zu

„In einem fernen Land“ von Sigrid Kraft

Nachdem uns dieser Fantasyroman in seine ganz eigene, fantastische Welt entführt, möchte ich euch auch nicht langweilen und gebe daher das Wort ab. Statt meiner einer, der hier dauernd schwatzt, lasse ich Ravenor, einen der Protagonisten zu Wort kommen. Er kann uns sicherlich selbst am besten erzählen, worum es in „In einem fernen Land“ geht.

*ein junger, kräftiger Mann tritt aus dem Hintergrund hervor*

Seid gegrüßt ihr Gaffer,
wenn den Herrschaften sonst nichts besseres mit Ihrer Zeit einfällt, als euch am Leid, der anderen zu ergötzen, dann will ich Euch eben Belustigung verschaffen. Nicht, dass es die werten Damen und Herren etwas anginge, aber wenn die hohen Herrschaften pfeiffen, haben wir Fußvolk eben zu springen.

Wie dem auch sei, die ganze Geschichte beginnt – mal wieder – mit meinem Vater, Prinz Raiden, König von Naganor und darüber hinaus ein mächtiger Magier. Naja, wenn wir ehrlich sind, beginnt sie damit, dass mein Vater zwar einen Gegner mit seiner Magie besiegt hat, danach aber – samt mir – durch ein magisches Portal flog, dass irgendwo rauskam, nur nicht da, wo wir eigentlich hinwollten. Also, um genau zu sein… wir landeten mitten in der Wüste, fernab von jeglicher Zivilisation, einen guten Fußmarsch voneinander getrennt. Genauer gesagt, waren wir von allem getrennt, denn nicht einmal die Sterne am Himmel waren mehr dieselben. Doch, all das wäre kein Problem gewesen, schließlich ist mein werter Herr Vater ja Magier. Aber nein, er musste natürlich in diesem Moment auch noch seine magischen Kräfte verlieren, weil er sich zu sehr verausgabt hatte… na wenn es kommt, dann eben gleich Dicke, verfluchte Poxe nochmal!

Der werte Prinz Raiden ließ sich von mir natürlich wieder nichts sagen, schließlich bin ich ja nur Soldat. Also haben wir Stunden damit verbracht mit seinen magischen Artefakten rumzuspielen, bis es genehm war, mal zu der Oase zu gehen, die ich entdeckt hatte. Dort wollte ich zusehen, dass wir Proviant sammeln und Gefässe anfertigen, damit wir schnell weiter können, denn in der Wüste ist ja kein Zustand. Aber nein… wir mussten wir tagelang mit der Magie herumspielen, denn schließlich ist er ja der große Magier und nicht würdig zu laufen.

Ihr seht, mit so einem Vater ist man schon sehr gestraft. Doch das sollte dem Trauerspiel ja noch nicht die Krone aufsetzen. Irgendwann hat der werte Prinz sich dann bei seinen Zauberversuchen selbst ausgeknockt und war zu gar nichts zu gebrauchen. Zum Glück kam ja dann eine Karawane vorbei und ich dachte schon, dass sich unser Blatt wendet. Tja, zu früh gefreut. Leider waren das Sklavenhändler und die wollten uns sicher nicht helfen, nur verschachern… und dann…

  *Noctana fällt Ravenor etwas ungestüm ins Wort*
„Und alles was dann geschah, mein lieber Ravenor, hat Sigrid Kraft, ganz wundervoll aufgeschrieben. Wir wollen doch nicht schon alles verraten, sonst haben unsere Zuhörer ja gar keine Lust mehr das Buch zu lesen.“
*Sie zwinkert ihm zu und schiebt ihn dabei möglich unauffällig wieder hinter die Bühne, damit er nicht doch noch zu viel ausplaudert*

Ich hoffe jedenfalls, ihr hattet alle Spaß mit unserer etwas anderen Buchvorstellung und wir konnten euer Interesse wecken.

Hier sind auch nochmal die Eckdaten im Überblick:

Blogtour "In einem fernen Land"

Titel: In einem fernen Land
Reihe: Gehört zu „Ardeen“, ist aber ein ausgekoppelter Einzelband
Autor: Sigrid Kraft
Genre: Fantasy
Seiten: 352
ISBN: 9783941436206
Preis: 15€ (TB) // 7,99€ (eBook)
Kaufen und anlesen könnt ihr es HIER

Natürlich könnt ihr im Rahmen unserer Blogtour auch etwas gewinnen:

1. Preis – ein „Ardeen“ T-Shirt
2. Preis – ein Print nach Wahl aus den bisherigen Werken der Autorin
3. Preis – ein „Ardeen“ Kaffeebecher

In einem fernen Land Preise

Ihr findet die Preise toll und wollt in den Lostopf? Dann beantwortet einfach folgende Frage:

Wie hat euch unsere etwas ungewöhnliche Buchvorstellung heute gefallen?

Für euren Kommentar erhaltet ihr 1 Los. Wenn ihr bei den anderen Mädels (Tourplan weiter unten) auch fleißig kommentiert, könnt ihr jeden Tag ein weiteres Los sammeln, bis ihr max. 5 Stück habt.

Das Gewinnspiel läuft bis 11.06. um 23:59 Uhr. Bei Teilnahme akzeptiert ihr automatisch die Teilnahmebedingungen!

Tourplan

07.06. Buchvorstellung bei uns

08.06. Die Protagonisten oder Familie ist kompliziert
bei Jenny von Seductive Books

09.06. Einzeln aber nicht alleine
bei Julia von Bücher – Tore in eine andere Dimension

10.06. Spiel um dein Leben
bei Katja von MissRose’s Bücherwelt

11.06. Interview mit Sigrid Kraft
bei Charleen von Charleen’s Traumbibliothek

12.06. Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

10 Responses to [Blogtour] „In einem fernen Land“ – Buchvorstellung

  1. jenny siebentaler sagt:

    Hallöchen :_)
    Für mich genau richtig und klingt nach einer mystischen und fantasy reichen Geschichte und ich habe einfach nur noch Lust drauf mehr drüber zu erfahren und auch die Geschichte selbst zu lesen! :-)
    Ein interessanter und zum schmunzeln gelungener Beitrag ist :-)
    VLG Jenny

  2. karin sagt:

    Hallo und guten Tag,

    ganz schön frech diese Prinzensöhnchen/Soldat oder? Seine Hörerschaft als Gaffer zu bezeichnen nicht wirklich nicht. Aber wahrscheinlich ein eher normaler Umgangston für seine Zeit.

    Sonst finde ich den Beginn durchaus interessant und ansprechend.
    Bin gespannt auf mehr…

    LG…Karin…

  3. Daniela Schiebeck sagt:

    Mir hat sie richtig gut gefallen und ich wünsche noch einen schönen Mittwochabend.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  4. Catrin sagt:

    Dankeschön für die spannende Buchvorstellung und die super Verlosung. Ich bin jetzt sehr neugierig auf das Buch geworden und es wird ganz oben auf meiner Wunschliste stehen.
    Liebe Grüße von Catrin

  5. Martina Lahm sagt:

    Mir hat sie sehr gut gefallen :)

    LG Martina

  6. Carina k. sagt:

    Hey!
    Eine grandiose vorstellung – mal was anderes ;) hat mir sehr gut gefallen! Vielen dank dafür!

    Liebe grüße Carina

  7. Isbel sagt:

    Hey,

    ich glaube, ich mag Ravenor. Und die Buchvorstellung hat mich ganz schön neugierig gemacht. Da schwirren schon so ein paar Fragen in meinem Kopf rum: Wieso ist wird Ravenor nicht als Prinz betitelt? Wie ist das Magiesystem? Und wie entkommen die zwei der Sklaverei? Und ich glaube, Prinz Raiden wird es schwieriger haben als Ravenor. Er scheint mir ein bisschen überheblich

    Gruß Isbel

  8. Katja sagt:

    Hallo und vielen Dank für diesen schönen Auftakt zur Blogtour! Die Buchvorstellung hat mir sehr gut gefallen und mich sehr neugierig auf das Buch gemacht. Ich freue mich, in den weiteren Stationen der Blogtour noch mehr über dieses spannende Buch zu erfahren.

    Viele liebe Grüße
    Katja

  9. Hallo,

    (mein Kommentar ist irgendwie verschwunden).

    Mir hat die Idee super gefallen und du hast sie auch klasse umgesetzt. Buchvorstellung aus Sicht eines Protas, wirklich mal was anderes!

  10. Tiffi2000 sagt:

    Hallo,

    die Buchvorstellung hat mir sehr gut gefallen und sie macht mich auf jeden Fall neugierig auf das Buch :)

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.