Category Archives: Rezensionen

[Rezension] Katrin Koppold – Aussicht auf Sternschnuppen

Katrin Koppold - Aussicht auf Sternschnuppen

Titel: Aussicht auf Sternschnuppen
Reihe: Sternschnuppen-Reihe (Band 1)
Autor:  Katrin Koppold
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Genre: Liebesroman
Seiten:  320
ISBN: 9783499269851
Preis:  9,99€ (TB) // 3,99€ (eBook)

Inhalt in Kürze:

Helga weiß, dass es ein absolutes No-Go ist, das Handy des Partners zu checken, aber es hat nunmal neben ihr vibriert, während Giuseppe unter der Dusche stand. Eigentlich hat sie nur einen flüchtigen Blick drauf werfen wollen, aber der Absender der SMS hat sie stutzig werden lassen. Als Giuseppe einen plötzlichen Geschäftstermin in Italien hat, beschließt sie ihm zu folgen und tatsächlich erwischt sie ihn, wie er mit einer fremden Frau in ein Auto steigt. Völlig hin- und hergerissen, beschließt sie ihm zu folgen, muss sich dann aber ihren Mietwagen mit Nils teilen. Dieser ist Schauspieler, Kettenraucher und in ihren Augen die größte Nervensäge des Planeten. Die 700 Kilometer ins Herz von Italien werden zur aufregendsten und anstrengendsten Reise in Helgas Leben.

[Rezension] Mira Valentin – Die Legende von Enyador

Mira Valentin - Die Legende von Enyador

Titel: Die Legende von Enyador
Reihe: Enyador (Band 1)
Autor:  Mira Valentin
Verlag: Selfpublisher
Genre: Fantasy
Seiten:  384
ISBN: 9783743117600
Preis:  12,99€ (TB) // 3,99€ (eBook)

Inhalt in Kürze:

Seit Jahrhunderten kämpfen Elben, Dämonen und Drachen um die Vorherrschaft von Enyador. Während sich die Dämonen mit den Drachen verbündet haben, wurden die Menschen von den Elben unterworfen. Sobald der Erstgeborene einer Familie das 17. Lebensjahr erreicht hat, wird dieser für den Kriegsdienst rekrutiert. Viele Familien nehmen deshalb Waisenjungen auf, um ihre eigenen Kinder zu schützen. Einer dieser Waisen ist Tristan, der sich aber mit seinem Schicksal nicht abfinden will und immensen Widerstand leistet. Trotz drakonischer Strafen begehrt er immer weiter auf und löst dadurch eine ungeahnte Verkettung von Ereignissen aus, die auf die Erfüllung einer uralten Prophezeiung hinweisen.

[Rezension] Alexander Huberth – Bauernhochzeit

Alexander Huberth - Bauernhochzeit

Titel: Bauernhochzeit
Reihe: Leo und Samson ermitteln (Band 1)
Autor:  Alexander Huberth
Verlag: Selfpublisher
Genre: Krimi
Seiten:  303
ISBN: 9781517775896
Preis:  9,99€ (TB) // 2,99€ (eBook)

Inhalt in Kürze:

Der erfolglose Privatdetektiv Leo wird zu einer Hochzeit in sein altes Heimatdorf eingeladen. Zusammen mit seinem langjährigen Freund Johann und Samson, dem irischen Wolfshund seiner Sekretärin, den er übers Wochenende zur Pflege hat, macht er sich auf den Weg in den Schwarzwald. Während die Feierlichkeiten im vollen Gange sind, verschwindet Leo zusammen mit Samson und Johanns kleiner Schwester Maria zu einem kleinen Waldspaziergang. Das ist auch ihr großes Glück, denn kurz darauf gerät alles außer Kontrolle. Eine Bande bewaffneter Männer stürmt den Saal, nimmt die Gesellschaft als Geiseln und will Geld vom wohlhabenden Brautvater erpressen. Dieser ist jedoch nirgends zu finden. Wird die Sache eskalieren, oder schaffen es Leo, Samson und Marie die Situation zu retten?

[Rezension] Sam Feuerbach & Thariot – Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen

Sam Feuerbach & Thariot - Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen

Titel: Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen
Reihe: Instabil (Band 1)
Autor:  Sam Feuerbach & Thariot
Verlag: Fanpro Verlag
Genre: Zeitreisethriller
Seiten:  310
ISBN: 9783946502517
Preis:  14,95€ (TB) // 3,99€ (eBook)

Inhalt in Kürze

Patrick Richter ist vorallem eines: durchschnittlich. 1,85m groß, 80kg schwer und ein freischaffender Lektor, der auch als Fahrradkurier arbeitet. Mit seiner Freundin Luna befindet er sich aktuell in seiner kleinen Krise, aber nichts, was sich nicht klären lässt. Anders als die Ereignisse, die sich am Freitag, den 13. Oktober 2017, ereignen. Seine Düsseldorfer Wohnung wird von einem Spezialeinsatzkommando gestürmt und er wird festgenommen. Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation wird ihm vorgeworfen und ehe er weiß, wie ihm geschieht, soll er ans FBI übergeben und nach Guantanamo gebracht werden. Keine ordentliche Verhandlung, keine Möglichkeit sich zu verteidigen. Patrick hat mit seinem Leben schon abgeschlossen, als etwas unmögliches passiert und ihm zur Flucht verhilft. Aber damit setzt er eine Verkettung von Ereignissen in Gang, welche die ganze Welt  zu verändern droht. Was wird passieren und kann Patrick das Debakel irgendwie aufklären?

[Rezension] Kazuto Tatsuta – Reaktor 1F (Teil 1)

Kazuto Tatsuta - Reaktor 1F ( Teil 1)

Titel:  Ein Bericht aus Fukushima (Teil 1)
Reihe: Reaktor 1F  (Band 1)
Autor: Kazuto Tatsuta
Verlag:  Carlsen Manga
Genre:  Manga
Seiten:  190
ISBN: 9783551761071
Preis:  12,99€

Inhalt in Kürze:

In diesem Mange berichtet der Autor über seine Zeit als Aufräumarbeiter im zerstörten Atomkraftwerk von Fukushima. Warum hat er sich für diesen Job entschieden, welche Hürden musste er überwinden und wie ist der Alltag eines Arbeiters in einer nuklearen Gefahrenzone.