Category Archives: Drachen unterwegs

[Urlaubsbericht] – Steinwasen Park (Teil 2)

Der Steinwasen Park

Mitten im Schwarzwald, gerade einmal 30 Autominuten von Feldberg entfernt, befindet sich der Steinwasen Park. Dieser ist eine Mischung aus Vergnügungspark und Tierpark, den wir in unserem Urlaub besucht haben. Schon am Parkplatz konnten wir ein tolles Panorama bewundern und uns einen ersten Eindruck vom Park sowie der 30m langen Abenteuerhängebrücke machen.

Steinwasenpark

Abenteuerhängebrücke

[Urlaubsbericht] Feldberg im Schwarzwald (Teil 1)

Hallo,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, waren Noctana und ich, zusammen mit dem Drachenkind und Drachenhündin Juno, eine Woche im Urlaub. Wir haben uns eine kleine Ferienwohnung im Schwarzwald – genauer gesagt in Feldberg –  gemietet und beschlossen, unsere Erlebnisse mit euch zu teilen. Wo wir waren, was wir alles gemacht und erlebt haben und natürlich besonders, was wir euch empfehlen können!

Insgesamt werden wir 7 Artikel für euch schreiben, um euch viele verschiedene und detaillierte Informationen zukommen zu lassen. Mit dem ersten starten wir direkt hier und befassen uns mit unserem Urlaubsort. Feldberg ist ein Skigebiet ca. 30km von Freiburg entfernt, aber in den Sommermonaten kann man dort hervorragend wandern.

 

Feldberg

Sicht vom Gipfel des Feldberges auf den Ort Feldberg

[Messebericht] Leipziger Buchmesse 2018

Hallo zusammen,
mit ein bisschen Verspätung hier unser

Messebericht zur Leipziger Buchmesse 2018

Dieses Jahr waren Noctana und ich nicht als Blogger anwesend, sondern als Aussteller, denn Noctana hat am 13. Februar ihren ersten Roman „Unter schwarzen Federn“ veröffentlicht. Für alle die es nicht wissen, es ist eine Märchenadaption vom hässlichen Entlein und kam unter dem Label der Märchenspinnerei heraus. Wir haben Lesezeichen und Postkarten drucken lassen und im Vorfeld schon über 200 Geschenktüten für Käufer und Blogger gepackt, um ihnen ein besonderes Extra präsentieren zu können.

[Verlagsbesuch] Zu Besuch beim Arena Verlag

Hallo ihr Lieben,

heute war ich mit meinem Sohn zu Gast beim Würzburger Arena Verlag. Dieser hatte im Rahmen des Veranstaltungsprogramms #verlagebesuchen seine Pforten für neugierige Besucher geöffnet. Elena Riedel, bei Arena zuständig für Lesungen und Veranstaltunten, hatte eine tolle Präsentation zum Thema „Wie entsteht ein Kinderbuch?“ vorbereitet, mit welcher sie die großen und kleinen Gäste in ihren Bann zog. Doch fangen wir einmal von vorne an.

Nach einer einstündigen Autofahrt kamen wir ohne weitere Zwischenfälle im schönen Würzburg an. Der Verlag liegt in einer schönen Ecke der Stadt, ist super von der Autobahn zu erreichen und wir waren etwas verunsichert, weil der erste Eindruck eher auf eine Wohngegend schließen ließ. Der erste erstaunte Blick meines Sohnes galt dem Gebäude, da er sich das eher wie ein Bürogebäude vorgestellt hatte. Aber schaut selbst. In diesem hübschen Gebäude entstehen die Bücher des Arena Verlags:

Wir wurden dann zusammen mit den anderen Gästen im Hof abgeholt und durften es uns im Konferenzraum gemütlich machen.

[Buchmesse] Messe… Freud und Leid liegt nah beisammen

Hallo ihr Lieben,

8 Tage ist es jetzt her, dass das alljährliche kunterbunte Buchspektakel in Leipzig seine Pforten für uns wieder geschlossen hat. Höchste Zeit also, die Messe einmal Revue passieren zu lassen, auch wenn sie für uns beide nicht so lief, wie wir es eigentlich geplant hatten.

Am Stand von Dichtfest

Montag, 20.3., 22:15 Uhr
Es ist Beluris erster Urlaubstag. Bis gerade haben wir noch an unserem neuen Blogdesgin gearbeitet und nebenbei die Packliste für die Messe geschrieben, damit wir auch nichts vergessen. Im Gegensatz zu den Vorjahren, wo wir immer in einem Hotel untergekommen sind, haben wir uns diesmal für eine Ferienwohnung entschieden, die wir mit Autorin Sylvia Rieß und ihrem Mann teilen.