Tag Archives: Animation

[Serie] Hellsing Ultimate

Hellsing Ultimate

Als ich mich vor einiger Zeit durch Amazon Prime Angebot gezappt habe, ist mir eine Serie ins Auge gesprungen, die ich schon vor einigen Jahren gesehen habe. “Hellsing Ultimate”, eine Animationsserie basierend auf den Manga “Hellsing” von Kōta Hirano. Da Noctana kein großer Freund von Animationsserien ist, habe ich mir die 10 Folgen allein angesehen und möchte nun darüber schreiben.

Inhalt in Kürze:

Der geheime britische Ritterorden “Hellsing” hat es sich zum Ziel gesetzt, das Land vor Vampiren und deren willenlosen Handlangern, den Ghulen, zu beschützen. Aber seit neuestem tauchen nicht nur “Natives”, also natürlich geschaffene Vampire auf, sondern auch sogenannte “Freaks”. Das sind Menschen, die Mithilfe eines Computerchips in Vampire verwandelt wurden.

Aber nicht nur die Untoten machen Hellsing zu schaffen, sondern auch die katholische Kirche und deren geheime Organisation Iskariot, welche sich ebenfalls auf die Vampirjagd spezialisiert hat. Iskariot möchte aber nicht nur die Vampire vom Angesicht der Erde tilgen, sondern auch alle andersgläubigen Organisationen ausschalten. Darunter fällt ebenfalls der britisch-protestantische Orden Hellsing.

Als wäre das nicht genug, taucht auch noch die nationalsozialistische Organisation “Millenium” auf, welche sich seit Ende des zweiten Weltkrieges im Untergrund neu organisiert hat. Nachdem sie ihre Truppen mit 1000 Vampiren verstärkt haben, wollen sie unter der Führung von “der Major” einen erneuten Angriff auf London starten und den Krieg erneut aufleben lassen.

[Serie] Attack on Titan

Attack on Titan

Hallo,
heute mal eine Serie für diejenigen die Animes nicht abgeneigt sind. Für alle, die in dieser Szene unterwegs sind, ist es schon ein alter Hut bzw. verfolgen möglicherweise begeistert die aktuellen Kapitel des Mangas. Die Rede ist von Attack on Titan.

Die Geschichte befindet sich kurz vor dem Ende, die offenen Fragen werden geklärt und die losen Enden zusammengeknüpft. Ich muss wirklich sagen, dass es absolut irre ist, was der Autor da raushaut und das der Hype um diesen Manga/Anime nachvollziehbar ist. 

Inhalt in Kürze

In einer dystopischen Welt lebt der Rest der Menschheit auf einer begrenzten Fläche, welche von drei fünfzig Meter hohen Mauern in drei Areale unterteilt ist. Außerhalb der äußersten Mauer lauert der Tod in Form der Titanen. Das sind Riesen zwischen drei und fünfzehn Größe. Sie haben eine unglaubliche Selbstheilungsrate und können nur getötet werden, wenn man die Nervenstränge des Halses durchtrennt.

Sie benötigen eigentlich auch keine Nahrung und lassen alle Tiere in Frieden, aber sollte ihnen ein Mensch über den Weg laufen, wird dieser gnadenlos aufgefressen. Wenigstes sind sie äußerst primitiv und nicht in der Lage logisch zu denken. Sozusagen eine Art riesige Zombies.

Der junge Eren Jäger schließt sich nach einem furchtbaren Massaker durch die Titanen, der Aufklärungseinheit der königlichen Armee an. Diese Einheit versucht den Ursprung und die Ziele der Titanen herauszufinden und natürlich einen Weg, diese endgültig zu vernichten.