Tag Archives: Rezension

[Rezension] S. Mietzie Schellinger – Die wilde und wundersame Rettung meiner alten Zähne

Die wilde und wundersamme Rettung meiner alten Zähne

Titel: Die wilde und wunderbare Rettung meiner alten Zähne
Autor: S. Mietzie Schellinger
Verlag: FZAN Eriskirch
Genre: Ratgeber / Selbsthilfe
Seiten: 145
ASIN : B07CV278MB
Preis: 5,00 € (eBook) 

Das Problem mit den Zähnen

Über Zahnhygiene macht man sich eigentlich keine Gedanken. Zahnschmerzen will man keine haben und der Gang zum Zahnarzt ist für die Meisten ein absolutes Grauen. Es wäre also grandios, wenn man seine alten Zähne durch ein paar Tricks wieder gesund und wunderschön bekommen würde oder? 

Genau mit diesem Thema befasst sich die Autorin. Sie selbst vertraut dem Gesundheitssystem in Deutschland nicht mehr. Es sei zu kommerziell geworden und man würde nicht mehr richtig behandelt, da man nur ein Patient, eine Nummer von vielen sei. Die Ärzte beschäftigen sich nicht mehr wirklich mit einem, sondern versuchen, schnell und möglichst unkompliziert ihre Quoten zu erfüllen. Deshalb setzt sie auf alternative Medizin und Hausmittelchen.

[Rezension] Greg Sisco – Donald Trump und das Haarteil des Grauens

Donald Trump und das Haarteil des Grauens

Titel: Donald Trump und das Haarteil des Grauens
Autor:  Greg Sisco
Verlag: Luzifer Verlag
Genre: Satire
Seiten:  250
ISBN: 9783958352933
Preis:  12,99€ (TB) // 3,99€ (eBook)

Inhalt in Kürze:

Er ist ein absoluter Wohltäter, Menschenfreund und hat eine grandiose Frisur. Die Rede ist natürlich von Donald Trump. Er hätte Unmengen Gutes auf der Welt vollbringen können, wäre er nicht das Opfers eines fiesen Gehirnparasiten geworden. Dieser Parasit in Form einen hässlichen Haarteils nahm eines Tages von Donald Trump Besitz. Über Nacht wurde aus dem bescheidenen Menschenfreund ein egomanischer Narzisst.

[Rezension] Catherine Shepherd – Der Puzzlemörder von Zons

Catherine Shepherd - Der Puzzlemörder von Zons

Titel: Der Puzzlemörder von Zons
Reihe: Zons Thriller (Band 1)
Autor:  Catherine Shepherd
Verlag: Kafel Verlag
Genre: Thriller
Seiten:  296
ISBN: 9783000390098
Preis:  9,99€ (TB) // 2,99€ (eBook)

Inhalt in Kürze:

Im Jahr 1495 wird in Zons, einem kleinen Städtchen zwischen Düsseldorf und Köln, eine geschändete und verstümmelte Frauenleiche gefunden. Bastian Mühlenberg, ein angesehenes Mitglied der Zonser Stadtwache ist geschockt von der Brutalität des Mordes. Außerdem fürchtet er um das Wohlergehen seiner Freundin Marie. Zusammen mit seinem Freund und Mentor Pfarrer Johannes macht er es sich zur Aufgabe, den Täter dingfest zu machen. Doch das ist leichter gesagt als getan.

Hunderte Jahre später freut sich die Journalismus-Studentin Emily, dass sie in der Zonser Lokalzeitung eine ganze Artikelserie über den sogenannten Puzzlemörder von Zons herausgeben darf. Ihre Freude wird jedoch getrübt, als die Veröffentlichung ihres ersten Artikels der Berichterstattung über einen grausamen Mordes Platz machen muss. Dieser Mord ist allerdings nach dem selben Muster verübt worden wie jene des berüchtigten Puzzlemörders. Der Detektiv Oliver Bergmann nimmt die Ermittlungen auf und setzt alles daran, den Täter zu fassen, bevor er das Werk, welches mehr als 500 Jahre zuvor begonnen wurde, beenden kann.

[Rezension] Sam Feuerbach & Thariot – Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen

Sam Feuerbach & Thariot - Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen

Titel: Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen
Reihe: Instabil (Band 1)
Autor:  Sam Feuerbach & Thariot
Verlag: Fanpro Verlag
Genre: Zeitreisethriller
Seiten:  310
ISBN: 9783946502517
Preis:  14,95€ (TB) // 3,99€ (eBook)

Inhalt in Kürze

Patrick Richter ist vorallem eines: durchschnittlich. 1,85m groß, 80kg schwer und ein freischaffender Lektor, der auch als Fahrradkurier arbeitet. Mit seiner Freundin Luna befindet er sich aktuell in seiner kleinen Krise, aber nichts, was sich nicht klären lässt. Anders als die Ereignisse, die sich am Freitag, den 13. Oktober 2017, ereignen. Seine Düsseldorfer Wohnung wird von einem Spezialeinsatzkommando gestürmt und er wird festgenommen. Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation wird ihm vorgeworfen und ehe er weiß, wie ihm geschieht, soll er ans FBI übergeben und nach Guantanamo gebracht werden. Keine ordentliche Verhandlung, keine Möglichkeit sich zu verteidigen. Patrick hat mit seinem Leben schon abgeschlossen, als etwas unmögliches passiert und ihm zur Flucht verhilft. Aber damit setzt er eine Verkettung von Ereignissen in Gang, welche die ganze Welt  zu verändern droht. Was wird passieren und kann Patrick das Debakel irgendwie aufklären?

[Rezension] Kazuto Tatsuta – Reaktor 1F (Teil 1)

Kazuto Tatsuta - Reaktor 1F ( Teil 1)

Titel:  Ein Bericht aus Fukushima (Teil 1)
Reihe: Reaktor 1F  (Band 1)
Autor: Kazuto Tatsuta
Verlag:  Carlsen Manga
Genre:  Manga
Seiten:  190
ISBN: 9783551761071
Preis:  12,99€

Inhalt in Kürze:

In diesem Mange berichtet der Autor über seine Zeit als Aufräumarbeiter im zerstörten Atomkraftwerk von Fukushima. Warum hat er sich für diesen Job entschieden, welche Hürden musste er überwinden und wie ist der Alltag eines Arbeiters in einer nuklearen Gefahrenzone.