Tag Archives: Thriller

[Film] Saw – Teil 1

Film - Saw

 

Hallo,

heute habe ich mal nur eine Kurzmeinung zum Film „Saw“ für euch verfasst. Bei Saw handelt es sich um einen Horror-Thriller mit Splatter-Elementen aus dem Jahr 2004 und den Auftakt zu einer 7-teiligen Filmreihe rund um den Serienkiller Jigsaw, welche im Jahr 2010 ihren Abschluss fand. Doch nun startete Ende Oktober ein achter Teil in den deutschen Kinos, der zehn Jahre nach den Ereignissen der ersten sieben Filme spielt. Aus diesem Grund, und weil die ganze Reihe auf Amazon Prime zur Verfügung stand, haben wir uns die Filme angesehen. Aber nun zurück zum Thema.

[Rezension] Felicia Yap – Memory Game

Memory Game

Titel: Memory Game
Autor: Felicia Yap
Übersetzer: Bettina Spangler
Verlag: penhaligen
Genre: Thriller
Seiten: 448
ISBN: 978-3764531829
Preis: 14,99€

Inhalt in Kürze:

In der Welt des Ehepaares Claire und Mark Evans sind Tagebücher und Erinnerungen ein wertvoller Schatz. Denn alles, was man sich nicht schnell genug notiert, geht für immer verloren. Claire ist eine „Mono“, das heißt sie kann sich nur an die Ereignisse des letzten Tages erinnern und muss für alles weitere ihre Tagebücher zu Rate ziehen. Ihr Mann Mark, hingegen ist ein „Duo“, jemand der sich an die Ereignisse der letzten beiden Tage erinnern kann. Ihre Beziehung ist in der Gesellschaft heftig umstritten, da „Monos“ als minderwertig angesehen werden, aber die beiden halten zusammen. Eines Tages steht die Polizei vor der Tür, weil eine tote Frau gefunden wurde, welche angeblich Marks Geliebte gewesen sein soll. Nun ist er der Hauptverdächtige. Sagt die Polizei die Wahrheit? Was war wirklich geschehen? Kann Claire ihrem Mann vertrauen? Oder sich selbst?

[Hörbuch] Inge Löhnig – Scherbenparadies

Inge Löhnig - Scherbenparadies

Titel: Scherbenparadies
Autor: Inge Löhnig
Sprecher: Annina Braunmiller-Jest & Britta Hammelstein
Verlag: arena
Genre: Jugendthriller
Spieldauer: 284 Minuten
ISBN: 9783401850481
Preis: 10,99€

Inhalt in Kürze:

Die 17-jährige Sandra hat es wirklich nicht einfach. Ihre Mutter Laura ist alkoholabhängig und die ganze Zeit bei ihrem neuen Freund Ulf. Nur ab und zu kommt sie mal vorbei, füllt den Kühlschrank auf und lässt ein wenig Geld da. Aber viel zu wenig, als dass ihre beiden Töchter damit über die Runden kommen. Sandra will, dass das Leben ihrer kleinen Schwester so normal wie möglich verläuft, und versucht, neben ihren schulischen Pflichten, den Haushalt zu führen und irgendwie an Geld zu kommen. Aus Scham und auch aus Angst, dass sie von ihrer Schwester getrennt wird, will sie das Jugendamt nicht einschalten, sondern alles selbst regeln. Natürlich wächst ihr alles über den Kopf, und als ob die Lage nicht schon schlimm genug wäre, wird sie plötzlich auch noch von ihren Mitschülern gemobbt. Wird sie es schaffen die Situation zu meistern, oder wird sie daran zerbrechen?

[Film] Orphan – Das Waisenkind

Orphan - Das Waisenkind

Hallo zusammen,

gestern war ein Horrorabend. Nicht falsch verstehen, der Abend war toll, aber wir haben uns dazu entschieden Horrorfilme anzusehen. Immerhin liebt Noctana dieses Genre, obwohl ich damit nicht allzuviel anfangen kann. Aber wenn sie mit mir irgendwelche Disney oder Actionfilme ansieht, ist es nur gerecht, wenn ich den ein oder anderen Horrorfilm überstehe. Aber Noctana ist sehr nett und hat sich einsteigerfreundliche Filme ausgesucht. Also ohne zu viel Schreck oder Grauen und ich muss sagen, sie haben mir eigentlich ganz gut gefallen. Einer dieser Filme war Orphan – Das Waisenkind, ein Psycho-Horror-Thriller aus dem Jahr 2009.

[Hörbuch] Marry Higgins Clark – Und niemand soll dich finden

Und niemand soll dich finden

Titel: Und niemand soll dich finden
Autor: Marry Higgins Clark & Alafair Burke
Übersetzer: Karl-Heinz Ebnet
Sprecher: Michou Friesz
Verlag: Random House Audio
Genre: Thriller
Spieldauer: 414 Minuten
ISBN: 9783837138009
Preis: 15,95€

Inhalt in Kürze:

Vor über fünf Jahren ist Amanda Pierce am Vorabend ihrer Hochzeit spurlos verschwunden. Es gab viele Gerüchte und Spekulationen darüber, was mit ihr geschehen ist, aber das Verbrechen wurde nie aufgeklärt. Während die meisten ihrer Angehörigen wieder ins Leben zurückgekehrt sind, hat ihre Mutter nie aufgehört nach ihr zu suchen. Deshalb wendet sich Sandra Pierce auch an die Produzentin Laurie Morain. Diese hat mit ihrer Sendung “Unter Verdacht” schon einige ungeklärte Fälle wieder aufgerollt und gelöst. Zuerst bezweifelt Laurie, dass die ganze Sache etwas bringt, aber schon nach kurzer Zeit ist sie Feuer und Flamme für das Thema. Besonders da sich alle Beteiligten ohne große Diskussionen bereit erklären bei der Sendung mitzumachen.  Wird Laurie es schaffen den Fall zu lösen oder bleibt der Fall Amanda für immer im Dunkeln?